Roland, selbst Vater eines 10 Monate alten Sohnes und einer 9 jährigen Tochter, nutzt seine Kenntnisse aus dem Tanz, um Kinder an Grundschulen und in externen Kursen zu unterrichten. Desweiteren unterrichtet er Schulklassen mit dem Ziel des Heim - Erziehers. Diese Kurse sind kostenlos und gehen über den normalen Bereich des Tanzes hinaus. Desweiteren unterstützt er eine gemeinnütziges Organisation, welche sich weltweit dem Wohle von Kindern verschrieben hat (www.tdh.de).

Auf elektronischen Veranstaltungen die nachweisbar dem guten Zweck für Kinder dienen, arbeitet Roland ohne Gage (maximal Fahrtkosten).